Reisende Elternschule

Jedes Jahr findet in der ersten Woche der Osterferien die Reisende Elternschule nach Potsdam/ Berlin statt.

An der Bildungsfreizeit können Familien und Alleinerziehende mit ALG II oder Wohngeldbezug bzw. geringem Einkommen teilnehmen. Die Familien und Betreuer*innen wohnen in einem Seminarhaus in Potsdam.

Während der Reisenden Elternschule nehmen die Eltern am Vormittag am Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ teil. Für die Kinder gibt es in dieser Zeit ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. An den Nachmittagen werden gemeinsam mit den Familien Ausflüge z.B. zum Bundestag, in den Zoo oder zum Brandenburger Tor organisiert.

Der Eigenanteil beträft ca. für Kindern im Altern zwischen 3 und 16 Jahren 40 € und für Erwachsenen mit ALG II oder Wohngeldbezug 80 €.

Genauere Angaben auf Nachfrage.