Familienfreizeit

In den ersten zwei Wochen in den Sommerferien findet die jährliche Familienfreizeit statt. Wir fahren mit 9 Familien, die mindestens drei Kinder unter 18 Jahren haben und ALG II oder Wohngeld beziehen nach Holland.

Während der zwei Wochen wohnen die Familien in einem eigenen Bungalow in einem Ferienpark. Die Betreuer*innen kaufen für die Familien ein, die Verpflegung wird durch die Familien selbst organisiert. Im Park gibt es verschiedene Freizeitangebote, wie ein Freibad, einen Badesee, verschiedene Erlebnisspielplätze und einen Indoorspielplatz, diese stehen den Familien kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus werden in den zwei Wochen verschiedene Ausflüge z.B. ins Schwimmbad, in einen Freizeitpark und in die umliegenden Städte veranstaltet.

Eigenanteil ca. 60 € für Kinder und 100 € für Erwachsene für

Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge. Genaue Angaben auf Nachfrage